FAQ

Ihr habt Fragen rund um unseren Kletterwald? Dann findet ihr hier die passenden Antworten!

Wird eine Einverständniserklärung für Kinder benötigt?

Kinder zwischen 12 und 18 Jahren, die unseren Kletterwald ohne Begleitperson nutzen möchten, brauchen eine Einverständniserklärung der Eltern. Diese wird bei der Buchung/Reservierung digital abgefragt. Kinder unter 12 Jahren müssen von einer volljährigen Begleitperson im Kletterwald begleitet werden. Diese übernimmt die Aufsichtspflicht für das Kind. Kinder können bei uns ab 6 Jahren in die hohen Parcours einsteigen. Mit unserem Sicherungssystem Ropeglider sind die Kinder permanent gesichert. Ein Umhängen der Sicherungsseile ist nicht mehr notwendig. In den hohen Parcours müssen Kinder unter 12 Jahren von einem Erwachsenen begleitet werden. 6-7 Jährige benötigen eine Begleitperson, die mit durch die Parcours klettert. Ein Erwachsener kann bis zu 3 Kinder begleiten. Bei 8-9 Jährigen ist die Begleitung auch vom Boden aus möglich. Hierbei kann ein Erwachsener bis zu 6 Kinder begleiten. Bei Kindern von 10-12 Jahren reicht es wenn eine Aufsichtsperson vor Ort mit im Kletterwald ist. Begleitpersonen, die selbst nicht Erziehungsberechtigter des Kindes sind, müssen deren Einverständnis einholen. Dies kann auch mündlich erfolgen. Das gleiche gilt für Kindergruppen. Hier obliegt es dem Gruppenleiter, das Einverständnis der Eltern einzuholen.

Altersbeschränkung

Klettern ist im Kinderparcours ab 4 Jahren möglich. Der Parcours ist zwischen 1,2 und 1,7m hoch. 4 und 5 Jährige können dabei von Erwachsenen vom Boden aus unterstützt werden. Ein Erwachsener kann bis zu drei Kinder beaufsichtigen. Bei 6-7Jährigen kann ein Erwachsener bis zu 8 Kinder betreuen. Ab 6 Jahren dürfen Kinder in die hohen Parcours, allerdings muss dort ein Erwachsener begleiten. Ein Erwachsener kann bis zu 3 Kinder im Alter von 6-7 im Parcours begleiten und unterstützen. Bei 8-9 Jährigen kann die Begleitperson auch vom Boden aus beaufsichtigen (bis zu 6 Kinder). Kinder bis 12 Jahre müssen von einer volljährigen Person in den Kletterwald begleitet werden. Kinder ab 12 Jahren können mit Einverständniserklärung der Eltern (ausgefüllte und unterschriebene "Anerkennung der AGB" Download siehe unten) den Kletterwald auch alleine besuchen.

Wie erfolgt die Bezahlung Vor Ort?

Vor Ort kannst du in bar oder mit Karte (EC-Karte, verschiedene Kreditkarten) bezahlen.

Muss man Plätze reservieren?

Es ist nicht zwingend notwendig vorab zu reservieren oder zu buchen. Bei einem spontanen Besuch kann es allerdings zu erheblichen Wartezeiten kommen.

Auf unserer Homepage unter dem Menüpunkt „Tickets“, könnt ihr direkt buchen und euch somit die gewünschte Kletterzeit sichern.

Wie verhält es sich bei schlechtem Wetter?

wenn es nur leicht regnet haben wir ganz normal geöffnet und alle Reservierungen/Buchungen behalten ihre Verbindlichkeit. Sollte es Gewitter geben müssen wir den Kletterwald leider schließen und alle Reservierungen/Buchungen verlieren ihre Verbindlichkeit.

Sollten Sie auf gar keinen Fall klettern wollen wenn es auch nur ein wenig regnet (nieselt) dann können Sie noch am Nachmittag vor dem Termin kostenfrei stornieren bzw. verschieben (schriftlich per E-Mail).

Am Tag müssen mindestens 75% der verbindlich reservierten/gebuchten Gurte bezahlt werden!

Wie sind die Stornobedingungen?

Eine Kletterreservierung/buchung ist bis 1 Tag vor dem Termin kostenfrei änderbar oder stornierbar (schriftlich per Email).

Wie lange kann ich klettern?

Die Aktionszeit beträgt bis zu 180 Minuten. Diese teilt sich auf in ca. 20 Minuten Sicherheitseinweisung und 160 Minuten Kletterzeit. Eine Verlängerung der Kletterzeit ist prinzipiell für einen Aufpreis pro Person und 30 Minuten möglich. Diese ist nicht im Voraus buchbar.

Müssen Begleitpersonen und Zuschauer auch bezahlen?

Wer nicht klettert, muss auch nichts zahlen, egal ob Zuschauer oder Begleitperson

Was muss ich zum Klettern mitbringen?

Zum Klettern werden geschlossene Schuhe benötigt, außerdem brauchst du bequeme Kleidung, in der du dich gut bewegen kannst. Gerne könnt ihr euren eigenen Helm (auch Fahrradhelme) mitbringen.

Dürfen auch Kinder klettern?

Natürlich! Unsere Sicherungssysteme sind so einfach, dass Kinder ab 4 Jahren sich bei uns in einem großen spannenden Parcours austoben können (Räuberlager). Die Parcours verlaufen auf 1,50 bis 1,80m Höhe. Die Beaufsichtigung von Erwachsenen muss hierbei wie folgt gewährleistet sein: Kinder von 4-5 Jahren: Ein Erwachsener beaufsichtigt jeweils 3 Kinder. Kinder ab 6 Jahren: Ein Erwachsener beaufsichtigt jeweils 8 Kinder. Hohe Parcours Kinder können bei uns ab 6 Jahren in die hohen Parcours einsteigen. Mit unserem Sicherungssystem Ropeglider sind die Kinder permanent gesichert. Ein Umhängen der Sicherungsseile ist nicht mehr notwendig. In den hohen Parcours müssen Kinder unter 10 Jahren von einem Erwachsenen begleitet werden. 6-7 Jährige benötigen eine Begleitperson, die mit durch die Parcours klettert. Ein Erwachsener kann bis zu 3 Kinder begleiten. Bei 8-9 Jährigen ist die Begleitung auch vom Boden aus möglich. Hierbei kann ein Erwachsener bis zu 6 Kinder begleiten.

Wie reserviere ich für einen Kindergeburtstag?

Kindergeburtstage könnt ihr direkt hier unter der Rubrik Tickets buchen. Informationen zu den Kindergeburtstagspaketen bekommt ihr ebenfalls unter der Rubrik Tickets und dann bei "Kindergeburtstag" auf den "Detail-Button" klicken.

Dürfen Hunde mit in den Kletterwald?

Gerne dürft ihr euren Hund angeleint mit in den Kletterwald bringen.

Warenkorb

Du hast noch nichts im Warenkorb.